Aktuelles

Erneut haben knapp 800 Schülerinnen und Schüler der Region am diesjährigen...

Über 800 Schüler aus 19 Schulen der Region meldeten sich in diesem Jahr für den...

Termine

Ab 29. Mai präsentiert das Städtische Museum Braunschweig zentrale Werke des...
Unter dem Motto "Vision und Wandel" findet am Samstag, 16. Juni 2018 von 18 bis...
Erstmals werden Meisterschülerinnen und Meisterschüler der Hochschule für...

ÜBERRÄUME: Lienhard von Monkiewitsch


Datum: 29.05.2018 - 08.07.2018
Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Haus am Löwenwall, Steintorwall 14 38100 Braunschweig

Ab 29. Mai präsentiert das Städtische Museum Braunschweig zentrale Werke des Künstlers Lienhard von Monkiewitsch, der lange Jahre, auch als Professor an der HBK, die Braun-schweiger Kunstlandschaft mit prägte. In seinen Werken spielt von Monkiewitsch mit dem realen Raum und lässt ihn zu einem Erlebnisraum der Phantasie werden. Dieser künstlerische Weg in die Freiheit der Vorstellung ist ein Leitmotiv der Schau.

Lienhard von Monkiewitsch studierte von 1964 bis 1967 in Braunschweig an der Hochschule für Bildende Künste (HBK) Kunstpädagogik und von 1967 bis 1969 Malerei und Grafik bei Alfred Winter-Rust. Nach Abschluss des Studiums erhielt er 1969/70 das DAAD-Stipendium für Paris und 1970 den Niedersächsischen Förderpreis. 1971 wurde ihm der Preis Neues Forum Bremen verliehen. 1979 erhielt er das Villa Massimo-Stipendium, mit dem ein einjähriger Aufenthalt in Rom verbunden war. Seit 1985 folgten längere Arbeitsaufenthalte in Los Angeles und Ausstellungen in New York, Los Angeles, Boston, London und Tokio. 1986 erhielt er das Niedersächsische Künstlerstipendium, 1997 den Kunstpreis der SPD-Fraktion des Niedersächsischen Landtages und 2005 den Deutscher Kritikerpreis in der Sparte Bildende Kunst.

Zwischen 1972 und 1979 war von Monkiewitsch Lehrbeauftragter und von 1980 bis 2006 Professor für Malerei an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig (HBK). Von 1999 bis 2004 war er Vizepräsident der Hochschule. Monkiewitsch ist Mitglied des Deutschen Künstlerbundes, an dessen Jahresausstellungen er regelmäßig teilnimmt. Er lebt und arbeitet in Braunschweig und Sardinien.

Geeignet von 0 bis 0 Jahre